Eine kurze Vorstellung der Gemeinde Hitra

Die Insel Hitra ist eine Gemeinde im mittelnorwegischen Trøndelag.
Ihr Hauptort ist Fillan und die Fläche beträgt ca. 571 qm.
Hitra ist durch den Hitratunnel zu erreichen, welcher 5645 m lang ist und bis zu 265 m unter der Meeresoberfläche liegt. Somit ist er einer der tiefsten Unterseetunnel der Welt. In den gut 7000 Gewässern der Insel gibt es Forellen und Seessaiblinge. Zudem lebt eine große Rothirschherde auf der Insel, die zu der Größten Nordeuropas zählt.

Früher lebten die Menschen vom Walfang, der heute durch die Lachszucht abgelöst ist. Seit vielen Jahren ist Hitra bei den Anglern sehr beliebt. Und das nicht ohne Grund. Nahrungsreiche Strömungen transportieren große Mengen Nahrung in Hülle und Fülle in die Region und sorgen für einen riesigen Fischreichtum – von Futterfischen bis zu ihren Jägern, wie gewichtigen Dorschen und kampfstarken Seelachsen.

Ferienhäuser auf Hitra


Kvenvær
5 Personen
ca. 85 qm
direkt am Wasser
Zum Haus….
Solvang 3
5 Personen
3 Schlafzimmer
ca. 105 qm
ca. 250 m zum Boot
Zum Haus….