Eine kurze Vorstellung der Gemeinde Hitra

Die Insel Hitra ist eine Gemeinde im mittelnorwegischen Trøndelag. Der Hauptort ist Fillan. Die Fläche beträgt 571 qm. Die Insel Hitra ist durch den Hitratunnel zu erreichen, welcher 5645 m lang ist und bis zu 265 m unter der Meeresoberfläche liegt. Somit ist er einer der tiefsten Unterseetunnel der Welt. In den gut 7000 Gewässern der Insel gibt es Forellen und Seessaiblinge. Zudem lebt eine große Rothirschherde auf der Insel, die zu der Größten Nordeuropas zählt.

Früher lebten die Menschen vom Walfang, der heute durch die Lachszucht abgelöst ist. Seit vielen Jahren ist Hitra bei den Anglern sehr beliebt. Und das nicht ohne Grund. Nahrungsreiche Strömungen transportieren große Mengen Nahrung in Hülle und Fülle in die Region und sorgen für einen riesigen Fischreichtum – von Futterfischen bis zu ihren Jägern, wie gewichtigen Dorschen und kampfstarken Seelachsen.

 

Ferienhäuser auf Hitra

Solvang 1
An der Nordseite Hitras, am Hestnessund, liegt dieses geräumige und mit Liebe eingerichtete Ferienhaus. Sowohl im Haus als auch außen auf der Terrasse fühlt man sich auf anhieb zu Hause.
Durch die geschützte Lage am Hestnessund, mit seinen vorgelagerten Inseln, Rinnen und seinen Schärengarten haben Sie wenige Ausfalltage zu befürchten weiterlesen
Solvang 2
An der Nordseite Hitras, am Hestnessund, liegt dieses geschmackvoll eingerichtete Ferienhaus.
Es liegt in unmittelbarer Nähe zu S1 und S3 und bietet kleineren Angelgruppen Platz. Ebenso kann es für größere Gruppen dazu gebucht werden.
Das dazugehörige Boot befindet sich am selben Steg wie, das Boot von Solvang 1. weiterlesen
Solvang 3
Diese, mit Liebe zum Detail eingerichtete Ferienwohnung, liegt im Erdgeschoss und befindet sich in der Nähe von Solvang 1 und Solvang 2.
Von der zum Haus gehörenden Terrasse können Sie einen herrlichen Blick auf den Hestnessund genießen.
Sie liegt ebenfalls an der Nordseite Hitras. weiterlesen